Sonntag, 12. März 2017

Frau Antje…




von Fragolin

„De Hollända haben auf die Ankündigung der Türkei, jetzt komme mal eben ihr Außenminister vorbei, um eine Wahlkampfrede zu halten, von der die Niederlande vorher ausgerichtet haben, dass sie das nicht wünschen, klargemacht, dass er gerne anfliegen könne, er würde aber auf keinem niederländischen Flughafen eine Landeerlaubnis bekommen.

Das ist die Sprache, die der Sultan und seine Wesire verstehen! Wer auf Diplomatie scheißt und seinen Willen mit dem Hammer durchsetzen will, dem muss man mit dem Hammer antworten und kein Gesülze über Sicherheit von Hallen und Anzahl von Feuerlöschern lostreten. Dieses gallertige Weicheier-Gedöns hat nichts mit Diplomatie zu tun sondern nur noch mit Peinlichkeit. Aber gut, klare Worte von Merkel wären eine Weltsensation.“

Mehr von den Oranjes und auch ein bisschen was von unserem Brüsseler Hähnchen und natürlich den Irren vom Bosporus findet sich heute hier.

Kommentare:

Hundefänger hat gesagt…

Die von uns blasierten Micheltrotteln oft verächtlich Kaasköppe genannten Niederländer beweisen trotz all ihrer Toleranz im Umgang mit arroganten türkischen Erdowahnbütteln mehr Verstand und Mut als wir, der viel größere und stärkere Nachbar Merkelandistan.

Leider klar, denn bei uns kämpfen Massen von ansonsten nutzlosen Nutznießern mit allen auch schäbigen Mitteln darum, den Thron ihrer Flüchtelkönigin zu sichern, der ihnen die üppigen Fressnäpfe garantiert.

Man muss sich als Deutscher schämen angesichts dieser unbelehrbar dämlichen Köterrasse, die intern untertänig und extern kriegerisch wieder mal alle Europäer zwingen will, an ihrem Unwesen zu genesen und dabei erneut Kumpanei mit allerlei islamischen Despoten pflegt, wie seinerzeit schon der Kaiser und der Führer.

Ach ja, in Essen wurde ein Einkaufzentrum einen Tag lang geschlossen, weil ein muselmanischer Terroranschlag gedroht haben soll. Je mehr der IS in Hadschiland verliert, um so stärker wird er uns weltoffene Tolleranzidioten heimsuchen, die wir es als heilige Christenpflicht ansehen, jeden Halsabschneider zu verhätscheln.

Viel Spaß also noch beim Shopping in der City. Die Sonderpreise könnten höllisch heiß werden und nach dem Knalleffekt kein Fuß mehr da sein für die hübschen neuen Schuhe. Kopfverletzungen dagegen sind nicht so schlimm, dann da kann man bei den meisten Schildbürgern den geringsten Schaden anrichten.

Klingelingeling, der Eiermann ist da.

Anonym hat gesagt…

Naja, sind wir mal ehrlich: die Niederländer haben wohl nur deshalb plötzlich ihre Eier wiedergefunden, weil es dort jemanden namens Geert Wilders gibt, und der bei den demnächst stattfindenden Wahlen die Mehrheit erringen könnte.

FritzLiberal